St. Anton Trio CH-5430 WETTINGEN  
 

  

 
Das St. Anton Trio

Die Aargauischen Musiker Kurt Meier, Querflöte, Walter Luginbühl, Oboe und Josef Kuster, Orgel formierten sich im Jahre 1998 zum St. Anton Trio, mit dem Ziel, sowohl bedeutende Werke des Barock als auch Kompositionen des 19. Und 20 Jahrhunderts zur Aufführung zu bringen. Wenngleich somit die abendländische Musik und ihre Tradition im kirchlichen Raum den Programmschwerpunkt bilden, widmet sich das St. Anton Trio mit eigenen Arrangements auch anderen Musikkulturen.   So hatte das Ensemble aus Wettingen, Schweiz anlässlich seiner Japantournée im Oktober 2001 grossen Erfolg mit den Japanischen Liedern Op.2 des Oboisten Walter Luginbühl.
Mit seinen Konzerten engagiert sich das St. Anton Trio auch für humanitäre Institutionen, insbesondere für den Aargauer Hospizverein und für die Hospizvereine in Hiroshima und Fukuoka, Japan.
Kurt Meier  Flöte: Kurt Meier, Dottikon
Walter Luginbühl  Oboe: Walter Luginbühl, Wettingen
Josef Kuster Orgel: Josef Kuster, Killwangen